Gardasee

29.10. - 01.11.2020

Genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen am größten See Italiens. Der Gardasee in Oberitalien entstand nach der letzten Eiszeit durch den aus dem Etschtal herausragenden Gletscher. Er besticht durch seine romantische Lage am nördlichen Rand der Po-Ebene und ist wegen seines milde Klimas seit Jahrzehnten ein beliebtes Reiseziel.

1. Tag: Anreise 

Sie fahren um 6.00 Uhr mit einem modernen Fernreisebus von Oberharmersbach über Basel nach Mailand und erreichen über Bergamo und Verona Ihr Ziel Torbole am nördlichen Gardasee. Hotelbezug, Abendessen, Übernachtung.

 

2. Tag: Halbinsel Sirmione

Die Fahrt zum Tagesziel Sirmione führt Sie zunächst in eine wildromantische Landschaft, geprägt durch die Ausläufer der südlichen Alpen mit den schneebedeckten Gipfeln und den langgestrickten Tälern, in denen der Frühling schon Einzug gehalten hat. Sirmione zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen am Gardasee. Die verwinkelten Gassen und die historischen Bauten spiegeln die wechselhafte Geschichte wider. Bereits höhergestellte Familien der Römer, an die noch die "Grotten des Catull" erinnern, verbrachten hier ihre Ferien. Prägend für das Stadtbild ist die „Scaligerburg“ aus dem 13. Jahrhundert. Während einer Führung lernen Sie die besonderen Sehenswürdigkeiten Sirmiones kennen. Anschließend bleibt Zeit für eine Kaffeepause oder ein erfrischendes Eis. Auch ein kleiner Erkundungsgang zur Vertiefung der Eindrücke ist möglich. Am Nachmittag fahren Sie wieder zum Hotel. Abendessen, Übernachtung. 

3. Tag: Markttag in Malcesine

Nach dem Frühstück fahren Sie über Bardolino nach Malcesine. Am Ostufer des Gardasees liegt Malcesine. Die kleine Gemeinde wird nicht zu Unrecht als „Perle des Gardasees“ bezeichnet. Wer nach günstigen Gelegenheiten sucht, um ortstypische Produkte oder Souvenirs erwerben möchte, ist hier richtig. Beim Besuch des Wochenmarktes spürt man mit dem geschäftigen Treiben die Mentalität am Gardasee. Der Preis, den der Händler auf die erste Nachfrage nennt, ist nicht der letzte. Handeln gehört dazu. Der Nachmittag ist für die mondäne Stadt Riva del Garda vorbehalten. Von hier aus beginnt auch die Schifffahrt auf dem Gardasee. Nach kurzer Rückfahrt sind Sie wieder in Ihrem Hotel. Abendessen, Übernachtung. . 

4. Tag: Heimreise

Leider ist es heute an der Zeit wieder die Heimreise anzutreten.

Aerial_photography_with_drone,_Rocca_Sca

® @shutterstock - Andrea Berg

Top_and_windows_of_a_colorful_apartment_

@shutterstock_ÔÇô_Voyagerix

Tourists_enjoying_a_walk_around_Lake_Gar

@shutterstock_-_PJ_photography

 Leistungen

 

  • Fahrt im modernen 4*Fernreisebus 

  • 1 x Willkommensdrink

  • 3 x Übernachtung im 4*Hotel „La Vela“ in Torbole sul Garda 

  • 3 x Frühstücksbuffet

  • 2 x Abendbuffet mit großer Auswahl an Salaten, Gemüse und Dessert

  • 1 x typisches Trentiner Buffet 

  • 1 x Fahrt nach Sirmione mit Reiseleitung

  • 1 x Schifffahrt

  • 1 x Fahrt zum Markt Malcesine

 

Preis pro Person

im DZ € 299,-

EZ-Zuschlag € 39,-

 

zzgl. Bettensteuer

Gültiger Personalausweis erforderlich.

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen.

Dorf 19
77784 Oberharmersbach
Telefon: 07837 224
Telefax: 07837 1300
Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag;

08:00 – 12:30 und 13:30 – 17:00 Uhr

 

Mittwoch und Freitag:

08:00 – 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch Fragen oder möchten direkt eine Fahrt mit uns buchen? Dann kontaktieren Sie uns einfach per Telefon, per E-Mail an info@kasper-reisen.de oder gleich über unser praktisches Kontaktformular! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.